Herzlich willkommen auf der Homepage der Rangau-Grundschule
 


Schuljahr 2023/24

6 - 13.5.2024 Klötzchenbaustelle an der Schule

Vom 6.-13.5.2024 verwandelte sich unsere Schule in eine "Klötzchenbaustelle". Für eine Woche durften die Kinder jeweils einen Vormittag an ihrer Traumstadt bauen. 15.000 Holzklötzchen wurden dabei als Burgen, Türme, Häuser, Brücken und Straßen verbaut. Angeleitet wurde diese Aktion von Frau Eißler und ihrem Team, vom Amt für Kommunale Jugendarbeit, die von den Aktionen rund ums Spielmobil gut bekannt sind. Die kleinen Architekten erhielten so die Möglichkeit Ausdauer, Geschicklichkeit und Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen. Die gemeinsame Stadt der Großen (Klassen 3/ 4) und Kleinen (Klassen 1/ 2) erhielt einen klangvollen Namen und wurde vor dem Einsturz allumfänglich gewürdigt.
Viel Spaß und Kreativität für alle Beteiligten!
H. Piotrowski, KRin


23.4.2024 Welttag des Buches

Schon seit 1995 wird am 23.4. der „Welttag des Buches“ gefeiert. Diese Initiative durch die Stiftung Lesen und die Stiftung Buchkultur und Leseförderung gefördert, soll mit einer ortsansässigen Buchhandlung durchgeführt werden. In diesem Jahr bekamen unsere 4. Klässler den Comicroman „Mission Roboter“ geschenkt. Frau Jana Brammer, die Inhaberin des Buchladens Calibri in Cadolzburg, unterhielt sich mit unseren Schülern über Leseinteressen und die Vorzüge von Büchern.
(ein Originalton eines Schülers: „Da hat man Kino im Kopf.“)
Eine anschließende Rätsel-Ralley brachte die Kinder zum Nachdenken und Knobeln. Vielleicht können wir mit diesem Buch ja ganz nachhaltig in ferne Galaxien reisen.
H. Piotrowski, KRin


19 und 22.4.2024 Kunstprojekt in den ersten Klassen

Am 19. und am 22.04. 2024 fand in den beiden ersten Klassen ein besonderes Kunstprojekt statt. Unter Anleitung der Künstlerin Frau Erika Lindner durften die Erstklässlerinnen und Erstklässler verschiedenste Materialien und Techniken erproben. An mehreren Stationen arbeiteten die Schülerinnen und Schüler mit vollem Einsatz und viel Begeisterung und durften ihrer Kreativität freien Lauf lassen.
Gemeinsam mit Frau Lindner entstanden zusätzlich sehr schöne, dekorative Kunstwerke auf Leinwänden, die von Eltern und Besuchern erworben werden können.
Ein besonderes Dankeschön geht in diesem Jahr wieder an den Vorstand des Fördervereins, der diese tolle, kindgemäße Aktion finanzierte und uns dabei auch sehr tatkräftig und fachkundig unterstützte.
Herzlichen Dank auch an die vielen Eltern, die den kleinen Künstlerinnen und Künstlern helfend zur Seite standen.


9.2.2024 Faschingsfeier

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien durften sich alle Schüler/innen vor der Pause mit leckeren Krapfen stärken. Das ist an der Rangau-Grundschule schon Tradition und wir danken dem Elternbeirat und dem Förderverein sehr herzlich dafür.
Nach der Pause füllte sich die Aula plötzlich mit vielen kleinen lustigen Gestalten, die alle sehr gespannt nach vorne blickten. Wie groß war die Freude, als die lustige Zitrone und die freundliche Orange sich zu uns gesellten und alle Anwesenden mit auf eine musikalische Reise nahmen. Mit Liedern und Tänzen bereisten wir ferne Länder und alle waren begeistert dabei. Zwei Schulstunden lang wurde gefeiert, gesungen, gelacht und getanzt. Mit einer Polonaise fand die Faschingsfeier ein ausgelassenes Ende. Nun konnten die Ferien kommen.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Lehrerinnen und Klassen, die unsere Faschingsfeier alljährlich so ideenreich und toll gestalten.


14.12.2023 Eröffnung des Adventsfensters

Gerne beteiligt sich die Rangau-Grundschule in der Adventszeit am Wachendorfer Adventskalender. Voller Eifer und mit viel Freude bastelten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen weihnachtlichen Fensterschmuck für ein hell strahlendes, buntes Fenster, das am Donnerstag, den 14.12. eröffnet wurde. Das regnerische Wetter ließ leider die Eröffnungsfeier im Schulhof nicht zu, so verlegten wir die Begrüßung unserer zahlreichen Gäste in die wunderschön weihnachtlich geschmückte Aula. Mit einem Lichtertanz und mehreren Weihnachtsliedern brachten wir die Besucher in weihnachtliche Stimmung und luden sie ein, unser Adventsfenster mit zusätzlicher Lichtinstallation im Anschluss in Ruhe anzuschauen. Außerdem wurden alle Anwesenden vom Elternbeirat und vom Förderverein kulinarisch verwöhnt. Beide Gremien hatten im Außenbereich zwei tolle Stände aufgebaut, die zum gemütlichen Verweilen einluden. In diesem Jahr bauten auch die Lehrkräfte gemeinsam mit unserer Hausmeisterei einen eigenen Stand auf, um kreative Weihnachtsbasteleien, hübsche Gestecke aus Naturmaterialien und selbst hergestellte Glückwunschkarten zu verkaufen. Hier fand so mancher Besucher ein erstes kleines Weihnachtsgeschenk.
Es war trotz des tristen, regnerischen Wetters ein harmonischer, rundum gelungener Abend. Daher geht an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Lehrkräfte, Schülerinnen, Schüler, unser Hausmeisterehepaar Müller, an unseren rührigen Elternbeirat und an die fleißigen Vorstände unseres Fördervereins.



12.9.2023 Tag der Einschulung

Am Dienstag, den 12. September 2023 durften wir 46 neue Erstklässlerinnen und Erstklässler in unserer Aula begrüßen. Aufgeregt, aber auch voller Vorfreude warteten sie geduldig darauf, ihre neuen Mitschülerinnen, Mitschüler und Lehrerinnen kennenzulernen. Mit Liedern und Gedichten wurden sie von den Klassen 2c und 4b herzlich empfangen. Nach einer kurzen Feier wurden die Schülerinnen und Schüler von den Lehrerinnen Frau Dörr und Frau Hausel aufgerufen und gingen gemeinsam in ihre Klassenzimmer. Gerührt und stolz applaudierten die stolzen Eltern, vielleicht dachte so mancher in diesem Moment an die eigene Schulzeit zurück.
Die Schulfamilie der Rangau-Grundschule wünscht den diesjährigen Schulanfängerinnen und Schulanfängern eine schöne, erfolgreiche Grundschulzeit!



Schuljahr 2022/23

28.7.2023 Verabschiedung der Viertklässler

Der letzte Schultag ist immer aufregend, besonders jedoch für die Viertklässler, die sich an diesem Tag endgültig von ihrer Grundschule verabschieden.
Für ihre Verabschiedungsfeier hatten sich Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte so einiges einfallen lassen. Alle drei Klassen hatten Sketche und sogar Theaterstücke mit ihren Lehrerinnen eingeübt, in denen unsere „Großen“ ihr schauspielerisches Talent beweisen konnten. Aber auch tolle Dekorationen, lustige Kostüme, tänzerische, musikalische, sportliche und akrobatische Einlagen ließen die Zuschauer staunen. Vielen Dank liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler, euer Programm war wieder äußerst unterhaltsam. Beschwingt und gut gelaunt konnten alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte in die Ferien starten.
Unseren Viertklässlern wünscht die Schulfamilie alles erdenklich Gute und viel Erfolg in den neuen Schulen.

23.6.2023 Sommerfest an der Rangau-Grundschule

Am Freitag, den 23. Juni war die Schulfamilie der Rangau-Grundschule in Feierlaune. Alle Klassen und ihre Lehrkräfte hatten in den Zimmern oder im Naturschulgarten kleine, unterhaltsame Aktionen rund um Themen aus der Natur vorbereitet und freuten sich darauf, viele Besucherinnen und Besucher zu empfangen. Um 15 Uhr ging es los und wir durften den zweiten Bürgermeister Herrn Dr. Krauß als Ehrengast willkommen heißen. Einige Klassen bereicherten die Begrüßung mit schwungvollen Sommerliedern. Auch Elternbeirat und Förderverein waren dabei, stellten sich kurz vor und hielten im Anschluss Getränke und leckere Speisen bereit. Zugleich konnten wir uns bei der kreativen Dekogruppe, bei den Schulweghelfern und vielen weiteren aktiven Eltern für ihr kontinuierliches Engagement sehr herzlich bedanken. Leider mussten wir an dieser Stelle unseren Elternbeiratsvorsitzenden Herrn Walther verabschieden. Er engagierte sich vier Jahre lang tatkräftig für das Wohl aller Schüler/innen der Rangau-Grundschule, arbeitete sehr vertrauensvoll mit der Schulleitung, den Lehrkräften, den Mitgliedern des Elternbeirats und dem Vorstand des Fördervereins zusammen, nahm Vorschläge und Ideen gerne auf, bewies großes Organisationstalent und war bei allen Aktionen und Projekten an der erfolgreichen Umsetzung aktiv beteiligt. Ein herzliches Dankeschön geht von der gesamten Schulfamilie an dieser Stelle an Herrn Walther!

Doch ein besonderes Ereignis stand ebenfalls an: unser beliebtes Maskottchen, der freundliche Drache Gaudino war von Elternbeirat und Förderverein sehr zeitaufwändig und arbeitsintensiv restauriert worden. Frau Volkmann, die unserem Förderverein angehört, hatte die künstlerische Leitung und Organisation übernommen. Über sie konnten wir auch den Kontakt zu dem Graffiti-Künstler Herrn Engelhardt aufnehmen, der Gaudino zur großen Freude der Kinder neu mit Farbe erstrahlen ließ. Ein großes Dankeschön für Frau Volkmann und Herrn Engelhardt! Aber auch ohne unsere beiden Elterngremien Elternbeirat und Förderverein hätten wir es nicht geschafft – vielen Dank für Ihren anstrengenden, arbeitsreichen, aber sehr erfolgreichen Einsatz!

Nicht unerwähnt bleiben darf, dass auch nach dem gelungenen, schönen Sommerfest Mitglieder aus Elternbeirat und Förderverein noch einmal aktiv wurden. Die Wand am Haupteingang der Schule wurde von abblätternder Farbe befreit und so vorbereitet, dass Herr Engelhardt noch einmal tätig werden konnte. Modern und farbenfroh strahlt uns nun der Name unserer Schule entgegen! Liebe Eltern, Ihr Engagement in diesem Schuljahr war wirklich einmalig und toll! Vielen Dank.Nun neigt sich das Schuljahr dem Ende entgegen und wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern mit ihren Eltern sonnige und erholsame Sommerferien und unseren Viertklässlern alles erdenklich Gute und viel Erfolg für ihre weitere Schullaufbahn.
U. Bürkel, Schulleitung


16.6.2023 Gaudino erstrahlt in neuem Glanz
Wer in den letzten Wochen auf unser Schulhaus zuging, erkannte sofort, dass sich der Gaudino veränderte. Fleißige Eltern aus Elternbeirat und Förderverein waren unter der künstlerischen Leitung von Frau Volkmann unermüdlich tätig und der bei unseren Schülerinnen und Schülern sehr beliebte Gaudino wurde restauriert. Gaudino wurde gesäubert, einige sehr kantige Stellen wurden mit Hasendraht und Armierungsgewebe repariert und neu gestaltet. Schließlich wurde er mit Modellierbeton geformt und erhielt sogar ein neues Gesicht. Nach den Pfingstferien wurde Gaudino noch grundiert und ein besonderes Ereignis stand bevor. Der Graffitikünstler Herr Engelhardt stellte sich am Freitag, den 16.06. in der Aula allen Schülerinnen und Schülern vor, die schon sehr gespannt waren. Die Kinder hatten mehrheitlich entschieden, dass die Grundfarbe des Körpers grün werden soll und durften während des Unterrichtsvormittags Herrn Engelhardt zeitweise zuschauen. Wie man auf den Bildern sehen kann, erstrahlt Gaudino nun in neuem Glanz. Erste Meinungen von Schüler/innen, Lehrkräften, Hausmeisterei, Elternbeirat und Förderverein: Gaudino schaut echt toll aus! Alle Mühen haben sich gelohnt. Es ist mir ein echtes Anliegen, mich beim Elternbeirat, dem Förderverein und besonders auch bei Frau Volkmann herzlich für das außerordentliche Engagement zu bedanken und den neuen Gaudino vorzustellen. Gage und Material konnten durch die Aktion der Spardabank "Sparda macht´s möglich" bezahlt werden. Auf dieses Projekt wurde unser findiger Elternbeirat aufmerksam und reichte die notwendigen Unterlagen hierfür ein.
Am Schulfest wird der "neue" Gaudino alle Besucher begrüßen und wir können ihn einweihen.
Im Namen unserer Schülerinnen und Schüler, die täglich den wunderbaren Pausenhof genießen dürfen und den freundlichen Drachen oft als Sitzgelegenheit nutzen, geht an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle engagierten Helfer, Frau Volkmann und den Künstler Herrn Engelhardt!
U. Bürkel, Schulleitung


17.2.2023 Fasching in der Rangauschule
Am letzten Schultag vor den Faschingsferien versammelten sich viele lustige Gestalten in der Aula. Eine freundliche ältere Dame hatte sich in die Schule verirrt, suchte nach ihrer Freundin und traf auf ein hilfsbereites, gut gelauntes Schulgespenst. Gemeinsam führten sie durch ein buntes, unterhaltsames Programm mit kleinen Sketchen, Witzen, Liedern und Tänzen und brachten alle Zuschauer in Bewegung.
Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an Frau Bunke und Frau Dirnecker, die alle Zuschauer und Beteiligten mit viel Humor immer wieder zum Lachen brachten, aber auch an den Elternbeirat, der für alle leckere Faschingskrapfen spendierte.

8.12.2022 Eröffnung des Adventsfensters der Rangau-Grundschule
Seit Beginn der Adventszeit wurde in allen Klassen fleißig gebastelt - wir wollten nach zwei Jahren Pause nun wieder ein Adventsfenster an der Schule eröffnen. Mit Weihnachtsliedern und Gedichten stimmten die Klassen 1c, 2c, 3a und 4a die zahlreichen Besucherinnen und Besucher zusätzlich auf die Weihnachtszeit ein. Das fröhliche, bunte Adventsfenster und die zusätzliche Lichtinstallation der Klasse 4c kamen sehr gut an und die Kinder durften sich über viel Beifall freuen. Wie in jedem Jahr kümmerten sich Elternbeirat und Förderverein bestens um das leibliche Wohl aller Anwesenden. Hierfür hatten die beiden Gremien Stände wie auf einem Adventsmarkt aufgebaut und sorgten ebenfalls für weihnachtliche, besinnliche Stimmung.
Vielen Dank an alle großen und kleinen Mitwirkenden und Helfenden, die zu einer gelungenen Eröffnung unseres Adventsfensters beitrugen!


27.11.2022 Auftritt am Adventsmarkt in Cadolzburg
Am ersten Adventssonntag trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2a und 2b zu einem Laternenzug zum Marktplatz. Unter dem großen Adventskranz warteten die Klassen 1c, 2c und 3a bereits und erfreuten die zahlreichen Besucherinnen und Besucher des Adventsmarkts mit fröhlichen, aber auch besinnlichen Weihnachtsliedern. Die Kinder der Klasse 3a führten mit passenden Texten und Gedichten durch das kurze Programm. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an alle mitwirkenden Lehrkräfte, die den Laternenzug und das Adventsansingen für die Schülerinnen und Schüler der  Rangau-Grundschule mit viel Engagement ermöglichten.



Schulanfangsgottesdienst
Wie jedes Jahr hatten die Religionspädagoginnen Frau Delchmann, Frau Dünisch, Frau Herbig und Frau Zempel einen kindgerechten Schulanfangsgottesdienst vorbereitet. Am 27.09.2022 durften sich die Schülerinnen und Schüler in die festlich geschmückte Aula setzen und wurden herzlich empfangen. Dabei lernten die Kinder den Schlüssel der guten Worte kennen, der uns nun ein Schuljahr lang begleiten soll. Nach Jesus Vorbild werden wir versuchen, unseren Mitmenschen mit Freundlichkeit und Höflichkeit zu begegnen. So kann ein angenehmes, friedliches Miteinander gelingen und das ist uns an der Rangau-Grundschule besonders wichtig!
Ein besonders herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an unsere tollen Religionspädagoginnen!


Schulanfang in der Rangau-Grundschule
Es war ein großer, spannender Tag für unsere Schulanfänger. 78 aufgeregte Erstklässler durften wir am 13. September zunächst in unserem Schulhof begrüßen. Bestens ausgestattet mit neuen Schultaschen und wunderschönen Schultüten fieberten sie ihrer neuen Klasse und Lehrerin entgegen. Sie wurden mit Gesang, Tanz und einem lustigen, kleinen Theaterstück von den zweiten Klassen herzlich begrüßt.
Wir wünschen unseren neuen Erstklässlern einen guten, erfolgreichen Start in ihre Grundschulzeit!




 Schuljahr 2021/22

Wir erneuern unseren Eingangsbereich
Über die Jahre war das Mosaik am Eingangsbereich unansehnlich geworden und fast nicht mehr zu erkennen. So stand unser Entschluss fest: der Eingangsbereich muss neu gestaltet werden. In der Künstlerin Frau Mayr fanden wir eine Fachfrau, die uns gerne bei Planung und Durchführung unseres Mosaikprojekts beistand. Der Schulverband sagte uns die finanzielle Unterstützung zu, unser Elternbeirat versprach uns, sich praktisch einzubringen.
So konnten wir in der Woche vom 11. bis 14. Juli mit allen Schülerinnen und Schülern kreativ tätig werden. Jedes Kind stellte zwei Mosaiktäfelchen her, die dann außen an die Mauer im Eingangsbereich geklebt wurden. Auch der Name der Schule wurde als Mosaik gestaltet. Unser Elternbeirat, aber auch noch weitere Eltern waren ab Dienstag täglich im Anschluss an die Schule dabei und halfen dankenswerterweise tatkräftig beim Grundieren der Fläche, beim Verfugen der Mosaiktäfelchen an der Außenfläche und bei sonstigen Malerarbeiten. Auch unsere Viertklässler sowie die AG Kunst und Umwelt betätigten sich mit Feuereifer außen an der Wand. Am Freitag hatten wir es geschafft und durften uns über einen wunderschönen, einladenden Eingangsbereich freuen, der künftig alle Schulkinder und Besucher begrüßen wird.
Ein besonderes Dankeschön geht an unsere Hausmeisterei, an die Künstlerin Frau Mayr, an den Elternbeirat und viele weitere Eltern, die uns eine Woche lang so hilfreich und geduldig zur Seite standen!


 Sommerfest

Am 22.07.2022 war es wieder soweit! Nach zwei Jahren Pandemie konnte sich die Schulfamilie zu einem Sommerfest treffen, denn natürlich wollten wir unseren neu erstrahlten Eingangsbereich einweihen. Neben vielen Eltern, Schülerinnen und Schülern durften wir bei strahlendem Sonnenschein Herrn Bürgermeister Obst und die Künstlerin Frau Mayr als Ehrengäste begrüßen. Der Elternbeirat hatte mehrere Pavillons als Sonnenschutz aufgebaut und sorgte bestens für das leibliche Wohl aller Besucher. Der Vorstand des Fördervereins stellte sich mit einer gelungenen Ausstellung der Actionpainting-Bilder vor und erfreute die Kinder mit Spielstationen. Die Eröffnungsrede, in der sich die Konrektorin Frau Piotrowski bei den schulischen Gremien herzlich für die tatkräftige Unterstützung bedankte, wurde von Liedern, Musikstücken mit Orffbegleitung und Tänzen mehrerer Klassen umrahmt. Anschließend waren die Besucher eingeladen, sich gemütlich zusammenzusetzen oder an Spiel- und Spaßstationen sportlich zu betätigen. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an das Kollegium, das Hausmeisterehepaar Müller, den Elternbeirat und den Förderverein für ihren unermüdlichen Einsatz für unsere Rangau-Grundschule!


  • --------------------------------------------------------------------------

Schuljahr 2020/21

Zauberhaftes Weihnachten auf der Cadolzburg

Da in diesem Jahr der traditionelle Adventsmarkt nicht stattfinden konnte, hat sich der Kultur-, Sozial- und Sportausschuss der Marktgemeinde Cadolzburg dafür ausgesprochen, eine adventliche Aktion für Kinder und Jugendlichen ins Leben zu rufen.
Unter dem Motto „Zauberhaftes Weihnachten auf der Cadolzburg“
beteiligte sich auch die Rangau-Grundschule an dieser Aktion und bastelte eine weihnachtliche Dekoration für das Schaufenster von Kachelofen Winkelmann.

Im Schaufenster von Firma Winkelmann erschien deshalb der Rangau-Wichtelmann.
Ob der Wichtelmann den Kindern helfen wird, die weihnachtlich gekleideten Cadolzburger Bleistifte zu finden, die sich im Fenster verstecken?

Ein besonderer Dank geht an alle Lehrkräfte, die mit ihren Klassen fleißig gebastelt und das Schaufenster so stimmungsvoll dekoriert haben.


Juche, der erste Schnee

Pünktlich zum Winteranfang hatte es zur großen Freude aller Kinder geschneit.




Eine echte Pelzmärtel-Überraschung

Pünktlich zum 11.11. gingen Säckchen für alle Klassen bei uns ein. Der Elternbeirat hatte dem Pelzmärtel verraten, dass alle Kinder derzeit in der Grundschule Masken tragen müssen und sich die Kinder sicherlich über eine pfiffige, besondere Maske freuen würden.

Gesagt, getan – für alle Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte und auch für das nicht-unterrichtende Personal wurden vom Pelzmärtel Mund-Nasen-Bedeckungen mit dem Rangau-Gaudino angeliefert. Im Namen aller Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte, der Verwaltungsangestellten Frau May, der Hausmeisterei Familie Müller und der Reinigungskräfte möchte ich mich sehr herzlich bei dem kreativen und freundlichen Pelzmärtel bedanken. Eine tolle Idee – wir haben uns sehr darüber gefreut.

Ein großes Dankeschön geht auch an Elternbeirat und Förderverein, die dem Pelzmärtel sehr geholfen haben!



Einschulungsfeier an der Rangau-Grundschule am 8. September 2020

Bedingt durch die Corona-Pandemie begann das neue Schuljahr im Präsenzunterricht, jedoch unter Hygieneauflagen. Doch die Schulfamilie der Rangau-Grundschule wollte die neuen Erstklässler ebenso herzlich empfangen wie in den Jahren zuvor. So beschlossen wir zwei Feiern nacheinander abzuhalten, zu denen jeder ABC-Schütze zwei Begleitpersonen mitbringen durfte. Beide Klassen wurden mit Gedichten und guten Wünschen von mehreren Viertklässlerinnen in ihrer neuen Schule fröhlich begrüßt. Doch nicht nur die Schülerinnen und Schüler hatten prächtige Schultüten dabei. Auch Frau Kirch und Frau Rausch, die neuen Erstklasslehrerinnen brachten eigene Schultüten mit, die sie vor den Kindern und Besuchern öffneten. Anschließend durften die aufgeregten Erstklässler mit ihren Lehrerinnen in die Klassenzimmer gehen.

Die gesamte Schulfamilie der Rangau-Grundschule wünscht allen Erstklässlerinnen und Erstklässlern eine wunderschöne, unvergessliche Grundschulzeit!




----------------------------------------------------------------------------

Schuljahr 2019/20

21.2.20 Faschingsfeier am letzten Schultag vor den Ferien
Die beiden Freunde Gespensti und Fledi staunten nicht schlecht, als sie plötzlich so viele, wunderschön kostümierte Gestalten vor sich sahen. Wo waren denn all die Schülerinnen und Schüler geblieben? Als sie gestern Nachmittag durch die Schule streiften, hatten sie einige interessante Dinge gefunden und eingesammelt. Die vielen lustigen Gestalten erklärten ihnen gerne die Bedeutung der Fundstücke. Besonders freuten sich Gespensti und Fledi jedoch über die vielen passenden, lustigen Lieder, die sie zu hören bekamen. Auch mitreißende Tänze zum Mitmachen wurden vorgeführt und die beiden Freunde tanzten eifrig mit. Wie im Flug verging die Zeit und die fröhlichen Gestalten mussten sich von Gespensti und Fledi verabschieden. Nun konnten die Ferien beginnen.
Vielen Dank an alle Klassen, die Arbeitsgemeinschaften Tanz, Stepptanz und ihre Lehrerinnen! Das war wieder eine gelungene Feier, an die wir uns noch lange und gerne erinnern werden.
Ein herzliches Dankeschön geht auch an den Elternbeirat, der uns wieder leckere Krapfen spendierte.


Adventsfenstereröffnung mit anschließender Weihnachtsfeier am
12. Dezember 2019 in der Rangau-Grundschule
          

Während der Adventszeit stand diesmal in der Rangau-Grundschule die Friedensbotschaft des Engels in der Weihnachtsgeschichte im Mittelpunkt. Diese stellten wir auch in unserem eindrucksvollen, von  Lehrkräften sehr kreativ gestalteten Adventsfenster dar, das wir im Rahmen des Wachendorfer Adventskalenders eröffneten. Anschließend konnten sich die zahlreichen Besucher bei alkoholfreiem Punsch, verschiedensten Leckereien oder kleinen Snacks stärken, die unser engagierter Elternbeirat und unsere rührige Vorstandschaft des Fördervereins anboten. Alle Lehrkräfte hatten kindgemäße Aktionen wie kleine Bastelworkshops, Geschichten oder Meditationen vorbereitet, die ebenfalls die Friedensbotschaft zum Ausdruck brachten. So waren diesmal viele besinnliche, ruhigere Angebote dabei, die zum Nachdenken anregen sollten. Einen stimmungsvollen, gelungenen Abschluss bildeten die Darbietungen der AG Tanz und der AG Stepptanz.
Ein herzliches Dankeschön geht an den Elternbeirat, den Vorstand des Fördervereins, alle Eltern und an das Hausmeisterehepaar Müller, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung unserer Feier so tatkräftig und hilfreich unterstützten.
Unseren Schülerinnen, Schülern, ihren Eltern sowie allen Freunden unserer Rangau-Grundschule wünschen wir von Herzen schöne, friedvolle Weihnachtsfeiertage und einen guten, gesunden Rutsch in das Neue Jahr 2020.
Die Schulleitung und das gesamte Kollegium der Rangau-Grundschule Cadolzburg-Egersdorf                 


Vorlesetag an der Rangau-Grundschule
Auf den 15. November freuten sich viele Schülerinnen und Schüler. Ab neun Uhr wurde in der Schule in allen Klassenzimmern vorgelesen. Alle Lehrerinnen lasen aus verschiedensten Büchern vor und die Kinder durften wählen, welche Geschichte sie hören wollten. Voller Freude und konzentriert lauschten sie und genossen die Vorlesezeit sichtlich.               


Wandertag der Rangau-Grundschule am 4.10.2019
Es ist Tradition an der Rangau-Grundschule, dass im Herbst ein großer, gemeinsamer Wandertag stattfindet. Das Ziel war in diesem Schuljahr der Spielplatz im Pinderpark, der nach der Wanderung zum Spielen, Toben, aber auch Ausruhen einlud.


Schulanfangsgottesdienst an der Rangauschule am 1.10.2019
Am Dienstag trafen sich alle Schülerinnen und Schüler in der festlich geschmückten Aula. Dort wurden sie von Herrn Pfarrer Miertschischk und von den Religionspädagoginnen Frau Delchmann, Frau Dünisch und Frau Herbig erwartet und durften sich auf einen stimmungsvollen, kindgemäßen Schulanfangsgottesdienst freuen. Mit Liedern, Gebeten, Fürbitten und der Geschichte von der Sturmstillung wurden die Kinder auf die tröstliche und beschützende Begleitung Gottes in ihrem Leben aufmerksam gemacht.
Nach diesem gelungenen Gottesdienst gingen Schülerinnen und Schüler gestärkt und mit frischem Mut in ihre Klassenzimmer zurück.                     


Schulanfangsfeier an der Rangauschule am 10.9.2019
79 aufgeregte Erstklässler saßen mit prächtigen Schultüten und nagelneuen Schultaschen in der Aula und konnten es kaum erwarten, endlich ihre neuen Lehrerinnen kennen zu lernen. Begleitet wurden sie von ihren stolzen Eltern, Geschwistern und vielen Verwandten. Doch bevor es in die Klassenzimmer ging, begrüßten sie unsere Zweit-, Dritt-, Viertklässler und auch die Arbeitsgemeinschaft Tanz mit einigen lustigen Liedern und temperamentvollen Tänzen.
Die Schulfamilie heißt die neuen Erstklässler herzlich willkommen und wünscht ihnen viel Freude und Erfolg in ihren Klassen.