Herzlich willkommen auf der Homepage der Rangau-Grundschule
 

Aktivitäten des Elternbeirats

Bericht des Elternbeirates über das Schuljahr 2019/2020

Liebe Eltern, liebe Schüler,

am Ende eines Schuljahres dürfen auch wir im Elternbeirat auf das vergangene Jahr zurückblicken.
Hätten Sie am 10. September 2019 geglaubt, was uns im kommenden Schuljahr erwarten würde? – So hätte sich das sicher niemand vorgestellt.

Erst einmal gab es innerhalb des Elternbeirates einen Wechsel in der Vorstandschaft und die Wahlen wurden in Bayern erstmals auf 2 Jahre festgesetzt.

Das Schuljahr begann in bewährter Tradition, denn der Elternbeirat unterstützte das Klasse-2000-Konzept mit dem Schwerpunkt „Voll in Form“ durch das Herbstfrühstück im Oktober. Es kamen alle Schüler in der Aula zusammen, um gemeinsam ein gesundes Frühstück zu genießen, das vorher von den Elternbeiräten und mehreren Eltern zusammen mit den Klassen liebevoll vorbereitet wurde.

Zur Weihnachtszeit fand in Egersdorf/Wachendorf das traditionelle Adventsfenster statt, an dem sich die Schule gerne beteiligte und in diesem Rahmen die Weihnachtsfeier gestaltete. Neben vielen Aktionen der Lehrer und Schüler in den einzelnen Klassen umrahmte der Elternbeirat zusammen mit dem Förderverein die Veranstaltung mit vielerlei Leckereien, um die Zeit zwischen den Darbietungen so angenehm wie möglich zu gestalten.

Anfang Februar wurde die Schulfamilie kurzfristig vor eine Herausforderung gestellt. Der Orkan „Sabine“ war auf dem Weg nach Mittelfranken und das Kultusministerium entschied auf einen Tag schulfrei – der Elternbeirat unterstützte hier bei der Informationsverteilung. Sollte das schon der Vorbote auf ein turbulentes Jahr sein?

Pünktlich zur Faschingszeit startete unsere nächste Aktion – kurz vor den Faschingsferien brachten wir Krapfen in die Klassen als närrische Einstimmung in eine Woche schulfrei.

Ein weiterer Meilenstein ist normalerweise die Schulanmeldung. Hier tritt der Elternbeirat in Aktion, um die wartenden Eltern der zukünftigen Erstklässler kulinarisch zu verwöhnen – aber hier begann Covid-19 (besser als Corona bekannt) seine Herrschaft über das Schulleben. Alles war kurzfristig abgesagt und wir versuchten nun die Schulleitung soweit es möglich und nötig war zu unterstützen. Nach einigen Wochen wurde uns klar, diese Ausnahmesituation wird länger dauern. Damit wurde das Schulleben auf das Wesentliche reduziert. „Homeschooling“ wurde zum Alltag und verlangt bis heute von der Schulleitung und von den Eltern eine Menge Improvisationstalent. An dieser Stelle einen dickes „Danke“ an alle Beteiligten, die vor allem durch immer wieder neue Planungen die stetig kurzfristigen Veränderungen bestmöglich umgesetzt haben.

Nachdem im Mai klar wurde, dass alle Veranstaltungen bis Schuljahresende abgesagt sein werden und auch unser Sommerfest leider nicht stattfinden kann, arbeiten wir nun konzentriert hin auf den Neustart im September 2020. Im Zuge der Digitalisierung wird ab nächstes Jahr seitens der Schule das ESIS Informationssystem eingeführt, mit dem es möglich sein wird, Informationen auf dem digitalen Weg zu erhalten.

Mit dem Elternbeirat und rund um die Schule ist dennoch einiges geschehen, zu dessen Erfolg eine Vielzahl an Personen beigetragen haben. Daher möchte ich mich im Namen des gesamten Elternbeirats bei den Schulweghelfern, unserem Hausmeisterpaar Müller und der Schulleitung für die großartige Zusammenarbeit bedanken.

Wir wünschen allen erholsame Sommerferien und vor allem den Viertklässlern einen tollen Start in der weiterführenden Schule. Wir sehen uns im September wieder, wenn wir alle dann auch wieder hoffentlich zur Normalität zurückkehren.

Bleiben Sie gesund!

Ihr
Jens Walther
1. Vorsitzender des Elternbeirates

------------------------------------------------------------------------------

Bericht des Elternbeirats über das Schuljahr 2018/2019

Liebe Eltern, liebe Schüler,
und wieder ist ein Schuljahr fast um, was wir zum Anlass nehmen möchten, über die vergangenen  Monate zu berichten:

Feste Bestandteile unserer Aktivitäten sind die jährliche Bewirtung am ersten Schultag und beim Adventsfenster mit Weihnachtsfeier sowie der Aufbau und die Unterstützung beim Herbstfrühstück.

Ein großes Dankeschön an die helfenden Hände der Eltern und die vielen Plätzchenspenden.

Viel Freude bereitete uns der siebzigste Geburtstag von Herrn Müller. Es war eine tolle Feier, die Kinder haben alles gegeben – wer da kein Taschentuch dabei hatte, war verloren.
(Geschenk des EB: Ein Gutschein für unsere Müllers im „Zirndorfer Brauhaus“)

Zur Faschingszeit gab es wie jedes Jahr eine Runde Krapfen – wer mochte.

Die jährliche Schulanmeldung wurde den Gästen – dank der Kuchenspenden – versüßt. Für die zukünftigen Erstklässler gab es blaue Jurismappen inkl. Aufkleber, die sie stolz entgegen nahmen.

Da das Sommerfest erst am 12. Juli stattfindet, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht berichtet werden. Die Planungen laufen auf Hochtouren und wir gehen fest davon aus, dass es ein schönes Fest wird!

Finanziell konnten wir wieder einen „Trau dich was“ – Kurs unterstützen.

Nach wie vor können T-Shirts in verschiedenen Größen, sowie Cappy’s und Backpack’s mit unserem Schullogo gekauft werden.

Dank Ihrer Hilfe liebe Eltern, ist es uns möglich, viele sinnvolle Projekte finanziell zu unterstützen und einige Wünsche unserer Kinder, was das „Rangau-Schulleben“ noch schöner macht, zu erfüllen.

Ein herzliches Dankeschön:
An die Leitung der Dekogruppe und ihre fleißigen Helfer für die schöne abwechslungsreiche Gestaltung unserer Schule, die Schulweghelfer, die unseren Kindern jeden Tag einen sicheren Schulweg ermöglichen und die fleißigen Eltern, die jede Woche Obst und Gemüse schneiden!

Lieben Dank außerdem an unser Hausmeisterpaar Müller, die - wann immer wir sie brauchen – für uns da sind!

Ein „Leb wohl“ an unsere Viertklässler, alles Gute und viel Spaß an eurer neuen Schule!

Auch ich darf mich an dieser Stelle, nach vier Jahren im Elternbeirat, verabschieden. Ein herzliches Dankeschön an die Mitglieder des Elternbeirats der letzten Jahre – eine tolle Gruppe, mit viel Engagement und Zusammenhalt! Vielen Dank auch an die Schulleitung, die Lehrer und das Hausmeisterehepaar für das entgegengebrachte Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit.

Es war eine sehr schöne Zeit!

Ihnen und euch allen: Schöne Sommerferien und einen guten Start im September

Sandra Scharrer

Für den Elternbeirat der Rangau-Grundschule im Schuljahr 2018/19